Toolbox  

Nach erfolgreichem Abschluss des Modellprojektes Instandhaltung PLUS  wurde die Toolbox "Wertschöpfungsorientierte Instandhaltung" fertig gestellt und auf CD veröffentlicht. Aufgrund der positiven Resonanz aus der Praxis, wird diese auch weiterhin stetig aktualisiert und an die neusten Trend der Branche angepasst. Die aktuelle Version ist ausschließlich für Instandhalter in kleinen und mittleren produzierenden Unternehmen (KMU) kostenfrei erhältlich. [Toolbox per E-Mail anfordern]
 

Nachfolgend ein kleiner Auszug aus der Toolbox:  

Die Toolbox hilft dem Instandhalter in KMU die Instandhaltung zu optimieren, und deren wirtschaftlichen Nutzen darzustellen. Enthalten sind u. a. umfangreiche Praxisbeispiele, Checklisten, Fachinformationen, Präsentationen, Vorlagen zur Wartungs- und Inspektionsplanung, Musterprozesse, Hilfestellungen zur Planung sowie Empfehlungen für Ziele und Kennzahlen. Die Tools basieren auf gängigen MS-Office Anwendungen und Freeware, so dass eine individuelle Anpassung möglich ist.


Entwickelt und getestet wurden und werden die Tools im Märkischen Netzwerk Instandhaltung. Dieses beschäftigt sich ausführlich mit den Potenzialen einer wertschöpfungsorientierten Instandhaltung, koordiniert durch das IFINKOR - Institut für Instandhaltung und Korrosionsschutztechnik gGmbH (Iserlohn), der innowise GmbH (Duisburg) und der Effizienz-Agentur NRW (Duisburg).


Die CD bzw. Toolbox wird auch zukünftig in Zusammenarbeit mit den Mitgliedern des Netzwerkes laufend erweitert und überarbeitet. Die Toolbox kann bei der innowise GmbH (Herr Markus Schroll und Herr Tim Wöhrmann) schriftlich angefordert werden.  

innowise research & consulting GmbH
Bürgerstr. 15, 47057 Duisburg

Dipl.-Wirtsch.-Ing. Markus Schroll
Tim Wöhrmann, B.A.

Tel.: 0203-393764-0
Fax: 0203-393764-28
Mail: info@innowise.de; Web: www.innowise.de